Multiplayeranleitung für Anfänger      +++      Neuer Server = Neue URL      +++      Endlich zurück!      +++      Eidos: Zurück in den schwarzen Zahlen      +++      Probleme!      +++      
     News
    » Startseite
    » News Archiv
    » News Suche
    » Site Bookmark

    » Umfrage Archiv

     Community
    » Login
    » Netiquette
    » Einstellungen
    » Mailcenter
    » Freundeliste
    » Game
     Praetorians
    » Informationen
    » Völker
    » Artwork
    » Screenshot
    » Figuren
    » Presse
    » FAQ
    » Links

     Tipps & Tricks
    » Komplettlösung
    » Kurztipps

    » Hilfen einsenden
    » Allgemeine-hilfen
    » Dorf-hilfen
    » Truppen-hilfen
    » Gelände-hilfen
    » Sonstige-hilfen

     Downloads
    » Statistik
    » Replay einsenden

    » Patch
    » Replay Datenbank
    » Wallpaper
    » Demo
    » Screensaver
    » Videos

     Geschichte
    » Praetorianer
    » Römisches Reich

     Kontakt
    » Banner
    » Impressum
    » Copyright












 |  Du bist noch kein Community Member. Jetzt Registrieren  | 

o m p l e t t l ö s u n g

Alle Kampagnen anzeigen :: Hochverrat


Komplettlösung Praetorians
 Hochverrat

Die Story: Der Frieden nach der vermeintlichen Eroberung Galliens ist trügerisch. Bereits im Winter des Jahres 52 v. Chr. bedroght eine Rebellion alle bisherigen Erfolge.

Ambiorix, der Häuptling der Eburonen, hat seine Krieger um sich geschart un greift die römischen Legionen in ihrem Winterquartier an. Ihr müsst die gallischen Horden aufhalten!

Wo sind die Überreste der 9. Legion?
Die Boten reiten zu den einzelnen Truppen der 9. Legion , um sie als Verstärkung zum Fort zu schicken. Dazu nutzen sie die Wälder zur Deckung.

Was mache ich nach der Verteidigung?
Im Fort organisieren Sie eine Verteidigung mit Lanzenträgern, Bogenschützen, Katapulten und Kavallerie. Sobald das Fort die Attacken überstanden hat, rücken die Römer zum Gegenschlag auf die Dörfer Basilia, Nastum und Ariola aus.
Spamschutz: (bitte Rechenaufgabe lösen)
Überschrift:
Kommentar:



Bisher 12 geschriebene Kommentare zu dieser Mission.


Beitrag Nr.: 1
Gast
24.05.03 14:55
>> Lösung
Diese Mission ist gar nicht so schwer

Ich bin den Lanzenträgern in 3 Gruppen gefolgt:

1. Gruppe alle Kavallerie, die keine Bogen hat
2. berittene Bogenschützen.
3. Heiler und Boten

Gruppe 1 sollte immer knapp vor den Lanzenträgern
wandern. Die Bogenschützen zu Pferd sollten aber
auch immer dicht folgen, damit sie in einen etwaigen
Kampf eingreifen können.

Ich habe es so geschafft mit sehr geringen Verlusten
den Lanzenträgern zum Lager zu folgen. Auch die Lanzen-
träger waren nur gering verletzt.

Wenn man im Lager ist sofort alle feindlichen Einheiten
die es angreifen beseitigen. Danach ALLE LEITER die vom
Feind aufgestellt wurden zerstören. Sollte ein Tor zerstört
werden, dann stellt man Legionen rein. Alle defensiv!

Nun produziert man haufenweise Bogenschützen und postiert sie defensiv auf den Türmen. Ein paar Lanzenträger dazu, um sie gegebenenfalls zu schützen.

Damit man was sieht, Falken ums Lager kreisen lassen.
Sobald man merkt, daß der Feind Belagerungsgeräte baut, mit der gesamten Kavallerie ausrücken und sie niedermachen.Danach sofort zurück.

Die gegenerischen Soldaten sollten ausschließlich den Bogenschützen überlassen werden. D.h.
man läßt sie einfach zum Lager wandern, ohne Leitern
kommen sie nicht weit.

Später ca. 3 Legionen und 3 Bogenschützen beim Hintereingang
Richtung Süden wandern lassen. ev. Wolfspäher mitnehmen
Sollte es zuviele Feinde auf den Weg zum Gegnerischen Dorf geben,dann Türme bauen, Bogenschützen rein und Angriff provozieren.

so nun dürfte die Mission kein Problem mehr sein

Grüße Roman


Beitrag Nr.: 2
Gast
12.09.04 19:56
>> Gar nicht einfach!!!
Ich habe diese Mission Oft gespielt und immer nur knapp gewonnenn. Am besten schlagt ihr euch zum Larger durch undverteidigt es mit nur Bodentruppen. Stält ein turm mit Bogenschützen vor das larger und verteidigt das Larger 15 Minutn lang. Dann greift mit einer guten Armee das Dorf rechts vom Lager an. Sobald ihr es eingenommen habt stellt viele Schleuderer her und greift das Dorf auf der anderen Flussseite an. holt aber zuerst die Berserker unten ab.
Beitrag Nr.: 3
Gast
16.05.05 09:12
>> hilfe!!!!
ich komme immer bis zur festung aber dann greifen die gallier
an und die metzeln mein einheiten nieder. wie kann ich die festung lange genug halten????
torben
Beitrag Nr.: 4
Gast
13.07.05 12:31
>> Geschaft!!!
Wenn du im Lager bist, rekrutiere verschidene Einheiten wie die Pest. Dann wenn die Galier die Belagerung aufheben greife mit deiner Arme die Gallier an. Lasse einen Teil an der Fetung.
Beitrag Nr.: 5
Evan
29.08.06 15:49
>> Recht locker
Als erstes nimmst Du mit deinen Reitern das Dotf Basilia ein das dürfte kein problem sein. Ciceros IX. Legion schafft es die Stellung zu halten.
Während du dann eine Garnison errichtest schickst du einen Boten zu den Einheiten auf den Hügel beim Dorf und einen Boten zu den Einheiten unten am Fluß.
Rekrutiere dann einige Reitereinheiten die du dann mit Deinem Feldherrn ins Feldlager beorderst.
Im Lager musst du dann Bogenschützen und Lanzenträger rekrutieren um es zu verteidigen. Die Angriffe erfolgen jetzt fast nur noch vom westen (Haupttor) her.
Wenn sich die Angriffe dann einigermaßen beruhigt haben kannst Du anfangen dich für die Einnahme eines zweiten Dorfes vorzubereiten.
Beitrag Nr.: 6
Legion_XII
22.04.07 18:14
>> TODSICHERE LÖSUNG
Zuerst reitet man direkt mit all seinen Truppen zum Lager. Dort verschanzt man sich, bildet wie irre Bogenschützen aus und reitet hin und wieder mit berittenen Bogenschützen zu den gegnerischen Dörfern -> einfach in Brand schießen, abwarten, BEFEHLE ERFÜLLT!
Beitrag Nr.: 7
Gast
21.08.07 17:07
>> HIILFE
HILFE ICH HABE ALLE EURE LÖSUNGEN VERSUCHT ABER KEINE GEHT BITTE SCHREIBT MIR EINE LÖSUNG DIE JEDER DUMMKOPF VERSTEHT.
Beitrag Nr.: 8
Legion_XII
24.08.07 15:41
>> zu Beitrag 7
Ok! Hier mal ganz ausführlich (soweit ich mich noch erinnern kann):

Als erstes Reitet man mit seinen Truppen den normalen Weg richtung Lager entlang. Dabei stößt man auf einige Männer der 9. Legion. Nach einer kurzen Filmsequenz gehts weiter richtung Lager.

Wird man auf dem Weg dorthin angegriffen, gleich mit allen Truppen auf den Feind! Germ. Reiter sichern die Wälder.

Wenn du am Lager angekommen bist, musst du berittene Bogenschützen ausbilden (ein paar normale und Fußtruppen für die Festungs-Verteidigung dazu) und mit diesen nach und nach zu den Gegnerdörfern reiten und in Brand schießen.

Sind alle Dörfer zerstört hast du gewonnen! Hoffe das hilft dir ;-)
Beitrag Nr.: 9
Gast
11.06.08 18:49
>>
Sehr,sehr,sehr leichte Mission.
Beitrag Nr.: 10
Gast
29.06.08 19:51
>> Wie geht das ???
Ich versuche dieses level schon seid 5 tagen und komme einfach nicht weiter.Es kommen immer viele babaren nacheinander.Kann mir einer helfen oder tipps geben ???
Beitrag Nr.: 11
Gast
17.03.09 16:50
>> Recht einfach
Hatte mir dei Mission auch schwerer vorgestellt.
Einfach zu Anfang direkt Boten zu den verstreuten Einheiten geschickt, die marschieren richtung Festung und saubern unterwegs die Karte ziemlich - das von denen kaum welche in der festung ankommen ist nicht schlimm.
Dann mit der Reiterei auf die Anhoehe vor Basilia Reiten und mit Germanischen Reitern und Equites zugang sichern, mit den berittenen Bogenschützen von der sicheren Höhe aus das Dorf stumpf niederbrennen.
Von da aus bin ich in die Festung und hab erstmal 6 Einheiten Bogenschuetzen gebaut und auf den Tuermen und Mauern verteilt, die alleine (zusammen mit den vorhandenen Bogenschuetzen) halten die Festung recht gut. Ab und an mit Reiterei ausfallen und feinliche Bogenschuetzen niederreiten.

Zwischenzeitlich ca 4-5 Einheiten berittene Bogenschuetzen erstellen und zum Dorf oben links reiten. Da ebenfalls von der Anhoehe aus alles niederbrennen - Voila - geschafft.
26 Minuten hats gedauert ;)
Beitrag Nr.: 12
Gast
06.04.13 17:32
>> muss ich?!
Heißt einnehmen zerstören oder besetzen?


     User Online

Es ist 1 User online.

Anzeigen



     Umfrage

Wie häufig spielst du Praetorians in der Woche?
1x täglich
mehrmals am tag
mehrer Male in der Woche
gar nicht mehr

Vorläufiges Ergebnis

     Misc


       
Praetorian Zone
Gamigo