Multiplayeranleitung für Anfänger      +++      Neuer Server = Neue URL      +++      Endlich zurück!      +++      Eidos: Zurück in den schwarzen Zahlen      +++      Probleme!      +++      
     News
    » Startseite
    » News Archiv
    » News Suche
    » Site Bookmark

    » Umfrage Archiv

     Community
    » Login
    » Netiquette
    » Einstellungen
    » Mailcenter
    » Freundeliste
    » Game
     Praetorians
    » Informationen
    » Völker
    » Artwork
    » Screenshot
    » Figuren
    » Presse
    » FAQ
    » Links

     Tipps & Tricks
    » Komplettlösung
    » Kurztipps

    » Hilfen einsenden
    » Allgemeine-hilfen
    » Dorf-hilfen
    » Truppen-hilfen
    » Gelände-hilfen
    » Sonstige-hilfen

     Downloads
    » Statistik
    » Replay einsenden

    » Patch
    » Replay Datenbank
    » Wallpaper
    » Demo
    » Screensaver
    » Videos

     Geschichte
    » Praetorianer
    » Römisches Reich

     Kontakt
    » Banner
    » Impressum
    » Copyright












 |  Du bist noch kein Community Member. Jetzt Registrieren  | 

o m p l e t t l ö s u n g

Alle Kampagnen anzeigen :: Überquerung des Arar


Komplettlösung Praetorians
 Überquerung des Arar

Die Story: Im Jahr 58 v. Chr. erreicht der zukünftige Statthalter Julius Cäsar die römischen Provinzen jenseits der Alpen. In der Schlacht am Arar feiert er mit seinem Sie über die Helvetier seinen ersten großen militärischen Triumph

Ihr habt den Befehl, beide Ufer des Flusses zu sichern, damit Cäsars Veteranen nach einer wohl verdienten Rast die Verfolgung der Feinde aufnehmen können.

Was will Divitiacus?
Das Heer arbeitet sich bis zum Dorf Dubis vor. Danach verscheuchen die Soldaten alle Helvetier diesseits des Flusses. Sie treffen hier auf Divitiacus und seine Edelmänner.

Wie werde ich die Bogenschützen los?
Vor der Reparatur der Brücke müssen Sie sich noch die Bogenschützen vom Hals schaffen, die sich auf der Insel verschanzt haben. Dazu bauen die Infanteristen zwei Katapulte und verschießen damit Schrapnellgeschosse.

Wo setze ich über?
Sobald die südliche Brücke wieder steht, greifen die Helvetier von der anderen Seite her an. Anschließend marschiert das Heer zum gegenüberliegenden Ufer.

Wann greift die Reiterei an?
Drüben angekommen rücken alle Soldaten gegen Pons vor. Für den Angriff postieren sich einige Kohorten Bogenschützen und Katapulte heimlich auf der Anhöhe neben der Stadt. Während die übrigen Fußsoldaten die Aufmerksamkeit des Feindes auf sich ziehen, greift die Kavallerie in der Flanke an.
Spamschutz: (bitte Rechenaufgabe lösen)
Überschrift:
Kommentar:



Bisher 2 geschriebene Kommentare zu dieser Mission.


Beitrag Nr.: 1
KLEINER_FEIGLING
10.07.03 10:56
>> Die Bewachung des Hügels
Auf dem Hügel bei Pons sind auch noch einige Einheiten.
Die Bogenschützen sollte man mit 1 oder 2 Kohorten Legionäre schützen, damit man nicht plötzlich ohne seine Bogenschützen dasteht und man hinterher die Schlacht sogar noch verliert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Beitrag Nr.: 2
Gast
19.07.08 17:34
>> danke
danke ich bin immer hängengeblieben weil plötzlich waren da immer wieder soldaten aber jetzt weiß ich ja dass da bogen schützen sind


     User Online

Es ist 1 User online.

Anzeigen



     Umfrage

Wie häufig spielst du Praetorians in der Woche?
1x täglich
mehrmals am tag
mehrer Male in der Woche
gar nicht mehr

Vorläufiges Ergebnis

     Misc


       
Praetorian Zone
Gamigo